Cassandra Steen

Cassandra Steen ist eine der größten Soulsängerinnen Deutschlands und bereits seit ihrem 17. Lebensjahr auf den Bühnen des Landes zuhause. Vor großem Publikum spielte sie erstmals mit Max Herres damaliger Band „Freundeskreis“ und erlangte kurz darauf, als Frontsängerin von „Glashaus“, landesweite Aufmerksamkeit. Eine unvergleichliche Stimmfarbe und ein Lächeln, das die Sonne aufgehen lässt, sind nur zwei Attribute von vielen, die sie auszeichnen.

Neben Kollaborationen mit hochkarätigen Acts wie Xavier Naidoo, Sabrina Setlur oder Bushido, überzeugt Cassandra Steen auch mit ihren Soloprojekten. So wurde das Album „Darum leben wir“ – aus dem auch der mit Platin ausgezeichnete Top 2-Superhit „Stadt (feat. Adel Tawil)“ hervorging – im Jahre 2009 mit der Goldenen Schallplatte gekürt.

Nach der Zusammenarbeit mit internationalen Größen, wie dem amerikanischen RnB-Star Ne-Yo, dem italienischen Popsänger Tiziano Ferro und dem legendären Lionel Richie, sowie Nominierungen für sämtliche wichtigen Musikpreise, wie den MTV Europe Music Award, den Comet oder der 1Live Krone, wurde Cassandra Steen für ihren 2011er Top 5-Longplayer „Mir so nah“, schließlich mit dem begehrten ECHO in der Kategorie „Beste Künstlerin national“ ausgezeichnet.

Ihre Musik geht tief unter die Haut, ob romantisch, melancholisch oder voller unbändiger Energie, wie z.B. auf dem von Moses Pelham komponierten Duett „Zurück“, schafft sie es stets, eine ganz eigene und intensive Stimmung zu erzeugen.